Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Instandsetzung Klappbrücke Schleuse Neue Mühle

Ausgabejahr 2021
Datum 23.02.2021

Wir halten unser Wort - Brücke kommt per Schiff!

Die Klappbrücke der Schleuse Neue Mühle, Dahme-Wasserstraße km 9,5  wurde instandgesetzt und verladen.
Der Schwerlasttransport des Bauteils per Schiff von Eisenhüttenstadt über den Oder-Spree-Kanal nach Königs Wusterhausen soll bis zum 24.02.2021 abgeschlossen sein.

Die Montage der ca. 10 Tonnen schweren Brücke erfolgt am 25.02.2021 im Laufe des Tages mit Hilfe eines Krans. Im Anschluss werden die restlichen Stahlbau- und Elektronikarbeiten durchgeführt.

Der geplanten Verkehrsfreigabe der Brücke am 31.03.2021 steht aus heutiger Sicht nichts im Wege.  

Für alle Fragen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme steht Ihnen Herr Röske, Pressestelle des WSA Spree-Havel, zur Verfügung.