Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Kennzeichnung Kleinfahrzeuge

Beantragung, Erteilung von Kennzeichen für Kleinfahrzeuge sowie Umschreibungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus (COVID - 19) bleibt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Spree-Havel mit Dienstsitz Berlin und Brandenburg bis auf Weiteres für jeglichen Besucherverkehr geschlossen.

Schriftliche Anträge im Zusammenhang mit der Kennzeichnung von Sportbooten und für die Ausstellung oder Bearbeitung von Schifferdienstbüchern erfolgen ab dem 15.09.2020 nur noch bargeldlos.

Bitte senden Sie uns kein Bargeld. Anträge, die Bargeld enthalten, werden aus sicherheitsrelevanten und organisatorischen Gründen nicht bearbeitet und direkt zurückgesendet.

Mit der Bearbeitung Ihres Antrages erhalten Sie einen Kostenbescheid mit den Angaben zur bargeldlosen Bezahlung Ihrer Gebühren.

Die Beantragung und Erteilung von Kennzeichen für Kleinfahrzeuge kann während der folgenden Öffnungs-/Besuchszeiten in Berlin und/oder Brandenburg erfolgen.

Änderungen von technischen oder persönlichen Daten in bereits erteilten Kennzeichenausweisen können dagegen nur bei der jeweils ausstellenden Dienststelle dieses Ausweises vorgenommen werden.

Berlin

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Spree-Havel
Mehringdamm 129
10965 Berlin
E-Mail: wsa-spree-havel@wsv.bund.de
Tel.: 030 69532-0
Fax: 030 69532-201

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08.00 - 12.00 Uhr13.00 - 18.00 Uhrkeine
Sprechzeiten

01.04. bis 30.09.

08.00 - 12.00 Uhr

keine
Sprechzeiten
 Letzter Einlass: 17.30 Uhr   

Brandenburg

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Spree-Havel
Brielower Landstraße 1
14772 Brandenburg
E-Mail: wsa-spree-havel@wsv.bund.de
Tel.: 03381 266-0
Fax: 03381 266-321

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
09.00 - 12.00 Uhr

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

keine
Sprechzeiten

08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 15.00 Uhr

keine
Sprechzeiten

Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Gebühren für die Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens vor Ort nur in Bar gezahlt werden können (keine EC-Kartenzahlung möglich).

Achtung: Ab 1.10.2019 gelten neue Gebührensätze im Schifffahrtsbüro.

Am Tag vor einem gesetzlichen Feiertag finden die Sprechzeiten von 8.00 bis 12.00 Uhr statt!

Wir bitten um Verständnis, dass telefonische Auskünfte während der Besuchszeiten nicht erteilt werden können.
Weiterhin bitten wir zu beachten, dass Hunde in den Dienstgebäuden nicht erlaubt sind.

Folgende Unterlagen sind unbedingt bei Neuzuteilung eines Kennzeichens einzureichen:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung)
  • bei Eigenbauten ist mindestens ein Foto dem Antrag beizulegen
  • Eigentumsnachweise zu Boot und Motor - Kaufvertrag, Rechnung oder eine Eigentumserklärung

Klicken Sie bitte hier: Antrag auf Zuteilung eines amtliches Kennzeichen

Für die Beantragung von Änderungen sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • Eigentumsnachweis
  • Personaldokument
  • Kennzeichenausweis im Original

Wird der Antrag auf dem Postweg eingereicht sind die geforderten Unterlagen (Eigentumsnachweise und Personaldokument) in Kopie beizulegen.
Antrag und Kennzeichenausweis müssen im Original vorliegen.

Hier geht´s zu ELWIS Kennzeichnung der Kleinfahrzeuge in der Binnenschifffahrt

Ausdrücklich möchten wir auch darauf hinweisen, dass ebenfalls ein amtlich anerkanntes Kennzeichen bei nachfolgend aufgeführten Organisationen erworben werden kann:

        Vinckeufer 12, 47119 Duisburg, Tel. 0203 / 8095812

        Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg, Tel. 040 / 6320090

        Am Westpark 8, 81373 München, Tel. 089 / 7676-6699