Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Schleuse Kummersdorf

Storkower Gewässer km 10,25

Für die Schleuse Kummersdorf ist der Außenbezirk Kummersdorf zuständig.

Die nutzbaren Abmessungen der Schleuse betragen:

  • Kammerlänge: 34,25 m
  • Kammerbreite: 5,31 m
  • Fallhöhe: 1,17 m

Aktuelle Schleuseninformationen unter ELWIS

Die Schleuse Kummersdorf ist eine der drei Schleusen in den Storkower Gewässern, die man auf dem Weg von Berlin zum Scharmützelsee überwinden muss. Heute verkehren i.d.R. nur noch Fahrgastschiffe und bis zu 10.000 Sportboote im Sommer die Schleuse. Die Schleuse ist nur im Sommer in Betrieb aktuelle Schleusenbetriebszeiten. Früher wurde die Wasserstraße für Holztransporte genutzt und war für den Finow-Maßkahn bemessen.

Das WSA Spree-Havel stellt an der Schleuse Kummersdorf kostenfrei offenes WLAN (Internet-Zugang) zur Verfügung.

Schleuse Kummersdorf Schleuse Kummersdorf Schleuse Kummersdorf

Konstruktion

Die Häupter sind mit Stemmtoren ausgestattet. Die Befüllung der Kammer erfolgt über Schütze in den Toren.