Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Unterschleuse

Landwehrkanal (Lwk) km 1,67

Für die Unterschleuse ist der Außenbezirk Neukölln zuständig.

Informationen zur Berliner Unterschleuse - Schautafel

Das von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes betriebene Elektronische Wasserstraßen-Informationssystem (ELWIS) stellt unter www.elwis.de Informationen für die Berufs- und Freizeitschifffahrt, Reeder, Verlader und sonstige Interessenten zur Verfügung.
Die nutzbaren Abmessungen der Schleuse betragen:
  • Kammerlänge: 60,00 m
  • Kammerbreite: 8,47 m
  • Fallhöhe: 1,35 m

UKW-Kanal 81
Telefon: 030/3125233
Fax: 030/52 67 31 99
Wasserstand (Pegel) Telefon: 030/31 529 85

Berliner Unterschleuse mit starker Frequentierung durch Sportfahrzeuge und Fahrgastschiffe Berliner Unterschleuse mit starker Frequentierung durch Sportfahrzeuge und Fahrgastschiffe Berliner Unterschleuse mit starker Frequentierung durch Sportfahrzeuge und Fahrgastschiffe

Berliner Unterschleuse - auch Tiergartenschleuse genannt - direkt am Berliner Zoo Berliner Unterschleuse - auch Tiergartenschleuse genannt - direkt am Berliner Zoo Berliner Unterschleuse - auch Tiergartenschleuse genannt - direkt am Berliner Zoo

Hinweise zu den Baumaßnahmen am Landwehrkanal finden Sie hier.

Die Schleuse wird zu den Schleusenbetriebszeiten durch einen Schichtleiter vom zentralen Steuerstand aus bedient. Die Fahrgastschiffe werden vorrangig abgefertigt. In beiden Vorhäfen befinden sich Wartestellen für die Sportbootschifffahrt.

Geschichte